Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

DETAILLE 1905 PARIS

Eine erfolgreiche Geschichte seit 1905
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kaufte die Comtesse de Presle eines der ersten Automobile, die gebaut wurden. Zu der damaligen Zeit hatten die Automobile noch keine Windschutzscheibe und die Comtesse beklagte sich, dass die Haut durch den Fahrwind schnell austrockne. Sie sprach darüber mit ihrem Freund, dem Chemiker Marcellin Berthelot, der daraufhin einen feuchtigkeitsspendenden
Hautbalsam schuf, den die Comtesse fortan “Baume Automobile” nannte.
Dies war der Beginn der Herstellung einer Pflege- und Schönheitsserie, einer “Preparation de Beauté”, die sofort von den Schönen und Reichen der damaligen Zeit benutzt wurde. Schon bald kamen Duftwässer und Körperpuder hinzu. So entstand im Jahr 1905 das Haus DETAILLE, benannt nach dem Namen des Ehemannes der Comtesse.

DIE DÜFTE

Mit einem großen Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen entsprechen die Damen- und Herrendüfte dem Standard und der Tradition der klassischen französischen Parfumeure.

1905

KOPFNOTE: schwarze Johannisbeere, Veilchen, Weihrauch
HERNOTE : Iris, Rose, Jasmin, Ylang-Ylang
BASISNOTE:Sandelholz. Vetiver, Eichenmoos

DOLCIA

KOPFNOTE: grüner Apfel, Quitte, Nelke
HERZNOTE: Zimt, Limone, Pfirsich
BASISNOTE:Osmanthus, Zeder, Amber

SOFIA

KOPFNOTE: schwarze Johannisbeere, Tamarinde, Efeu
HERZNOTE: Nelke, Sonnenblume, Jasmin
BASISNOTE:Patschouli, Vanille, Tonkabohne

MILES

KOPFNOTE: Grapefruit, Wacholder, Pflaume
HERZNOTE: Currykraut, Lindenblüten, Geranie
BASISNOTE:Passionsfrucht, Kaschmirholz, Honig, Vanille

PARADISI
Eau de Cologne

KOPFNOTE : Mandarine, Limone, Grapefruit
HERZNOTE: Minze, Lavendel. Alpenveilchen
BASISNOTE:Patschouli, Sandelholz, Vanille

ROSE NUIT
orientalisch, balsamisch, holzig

KOPFNOTE: Tangerine, Grapefruit
HERZNOTE: Pfingstrose, Osmanthus
BASISNOTE:Patschouli, weißer Moschus

FLEUR DE PEAU
blumig, fruchtig

KOPFNOTE: Tangerine, Bergamotte
HERZNOTE: Orangenblüten, Zedernholz
BASISNOTE:Nachthyazinthe, Jasmin, Moschus


Eigene Templates sind besser - REDAXO