Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

JARDINS D´ÉCRIVAINS

Als Anais die Welt der Jardins d`Ècrivains ins Leben rief, vereinte sie zwei ihrer großen Leidenschaften: Gärten und Literatur.

Instinktiv beschrieb sie von ihr verehrte Schriftsteller durch Düfte. Denn schon der Hauch eines Duftes weckt Erinnerungen und öffnet die Pforte zu einer geheimnisvollen Welt voller Emotionen und Poesie.

Jardins d`Ècrivains bietet wunderschöne Produkte von schlichter Eleganz.
Die Düfte sind erhältlich als Parfums, Badezusätze und luxuriöse Duftkerzen.
Die einzelnen Parfums erzählen Geschichten von Orten und Stimmungen.
Die verschiedenen Noten schildern die unterschiedlichsten Facetten einer Persönlichkeit. Sie beschwören Freiheit, Ungezwungenheit und Sinnlichkeit.

GEORGE

Der Name GEORGE verrät seine Inspiration: Georg Sand.
Und die Botschaft des Duftes ist wie seine Inspiration: undefinierbar, Mann und Frau, einzigartig, modern, elegant und vielschichtig. Denn Georg war genau das, sie ließ sich nicht einordnen, war Mann und Frau zugleich und sie genoss das Leben in beiden Rollen.

KOPFNOTE: Neroli, Bergamotte

HERZNOTE: Heliotrop, Kaffee, Tabak

BASISNOTE:weißer Moschus, Perubalsam, Myrrhe

GIGI

GIGI ist eine metaphorische Komposition, jugendlich und fruchtig, mit einer Melodie aus weißen Blüten.
GIGI – die berühmte Figur aus den Büchern Gabrielle Colettes – entführt uns auf einen Spaziergang durch das Paris um 1900. Jung, wunderschön und frech verführt sie durch ihr unbeschwertes Gemüt.

KOPFNOTE: Gras, Orangenblüte, Neroli

HERZNOTE: Tuberose, Jasmin, Johannisbeere

BASISNOTE:Sandelholz, weißer Moschus

WILDE

Jardin d`Ècrivains ließ sich von Oscar Wildes berühmten Aphorismen inspirieren, um eine eigenes olfaktorisches Stilmittel zum Ausdruck zu bringen. Worte wie auch Düfte besitzen die Macht, die Wirklichkeit sichtbar zu machen.

“So dachte der Mensch, dass das Haben das Wichtige sei, und erkannte nicht, dass das Sein das Wichtige ist.” – Oscar Wilde

KOPFNOTE: Bergamotte, Traube

HERZNOTE: Feige, Nelke, Tee

BASISNOTE:Eichenmoos, Vetiver

ORLANDO

Jardins d`Ècrivains interpretiert die faszinierende Gedankenwelt der Virginia Woolf auf äußerst individuelle Art und Weise. Ihre ewig junge androgyne Hauptfigur tritt im Elisabethanischen Zeitalter als Lord Orlando auf und wandelt sich im 18. Jahrhundert zu Lady Orlando. Eigenwillige Noten, ebenso vielfältig wie zeitlos, vereinen sich zu einem fesselnden Duft. Fantasievolle Träume, orientalische Pracht und göttliche Inspiration schwingen mit und wirken noch lange nach.

KOPFNOTE: Orange, rosa Pfeffer, Ingwer

HERZNOTE: Ambra, Patschouli, Nelke

BASISNOTE:Guajakholz, Moschus, Perubalsam

LA DAME AUX CAMÈLIAS

Der Duft erweckt die Leidenschaft wie eine neue Liebe. Bereits bevor sie Alexandre Dumas Kameliendame, Verdis La Traviata oder Liszt Geliebte wurde, war Marie die eleganteste Frau in Paris. Bis heute inspiriert sie die Liebenden.

LA DAME AUX CAMÈLIAS (Cologne de Nuit) ist sanft wie ein Kuss, frisch wie eine junge Liebe, mysteriös wie die Nacht.

KOPFNOTE: Verbene, Kardamon, Orangenblüte

HERZNOTE: Veilchen, Rose, Kamelie

BASISNOTE:Kumarin, Moschus, Wacholder

DUFTKERZEN

DUFTKERZEN GEWIDMET FÜR DIE LEKTURE UND DIE SCHRIFT

Die Duftkerzen von Jardin d`Ecrivains setzen neue Maßstäbe: – handgearbeitet in Paris – aus 100% natürlichem, gentechnikfreiem Sojawachs – Brennqualität – mit hochwertigem Baumwolldochten – alle Parfums werden in der Parfumstadt Grasse destilliert
-präsentiert in zeitlosen Cremetiegeln, die man sie seit dem 19. Jahrhundert in England fertigt

alle Kerzen inspiriert von berühmten literarischen Gestalten wie Charles Dickens, Karen von Blixen, Gabrielle Colette, Georg Sand, Victor Hugo, Guy de Maupassant, Stefan Zweig, Leo Tolstoy, Giacomo Casanova, Rudyard Kipling.


Eigene Templates sind besser - REDAXO